870544

Apple stellt Quicktime 4.1 fertig

21.01.2000 | 00:00 Uhr |

Apple hat Quicktime 4.1 zum kostenlosen Download freigegeben. Die neue Version der Multimediasoftware, deren Ankündigung Mac-Anwender bereits für die Macworld Expo erwartet hatten, ermöglicht Content-Anbietern nunmehr Werbung in Quicktime-Streaming-Übertragungen einzublenden. Als weitere Neuerungen unterstützt Quicktime 4.1 nach Herstellerangaben neben Java-Script und Applescript den neuen Webstandard für Vektor-Grafiken, SMIL (Synchronized Multimedia Integration Language ), erleichtert mit "HTTP-Tunneling" Übertragungen über Firewalls hinweg und ermöglicht , MP3-Files mit variabler Bitrate abzuspielen. Bislang ist lediglich ein Installer der US-Version bei Apple zum Download verfügbar . pm

0 Kommentare zu diesem Artikel
870544