1865497

Apple stellt iOS 7.1 Beta zur Verfügung

20.11.2013 | 11:08 Uhr |

Apple bietet registrierten Entwicklern eine erste Beta-Version von iOS 7.1 zum Download an. Neben Fehlerbehebungen soll die neue Version mehr Performance und zusätzliche Funktionen bieten.

Seit 18. September bietet Apple iOS 7 für das iPhones ab Modell 4, i an. Die neuen Modelle iPhone 5S und iPhone 5C sowie das iPad Air und iPad mini mit Retina-Display werden werksseitig gleich mit iOS 7 ausgeliefert.

Bei Apple registrierte Entwickler können ab sofort die erste Beta-Version von iOS 7.1 ausprobieren. Neben ausgebesserten Fehlern soll das neue mobile Betriebssystem auch mehr Geschwindigkeit bieten. Neue Features hat Apple ersten Berichten zufolge ebenfalls implementiert. So bietet die Foto-App nun die Funktion Auto-HDR. Hier wählt iOS 7.1 selbst aus, ob Bilder mit oder ohne HDR besser dargestellt werden. Außerdem lässt sich die Serienbildfunktion des iPhone 5S nun auch im Fotostream aktivieren. Am iPad haben sich auch kleine optische Details verändert (siehe Galerie).

In iOS 7.1 lässt sich die Tastatur auch auf ein dunkles Layout in den Optionen umschalten. Neben ein paar angepassten Logos von Flickr und Yahoo soll sich beim iPad auch die Animation beim Schließen von Apps per 4-Finger-Geste geändert haben.

Wann die finale Version von iOS 7.1 für Endkunden verfügbar ist, hat Apple nicht bekannt gegeben. Üblicherweise ist bei einem kleinen Update von rund einem Monat bis zum Release auszugehen. (cvi)

0 Kommentare zu diesem Artikel
1865497