942142

Apple stellt neue Version von .Mac vor

20.09.2005 | 09:57 Uhr |

Zum Auftakt der Apple Expo in Paris hat Apple seinen Internetdienst .Mac überarbeitet.

.Mac Aufmacher
Vergrößern .Mac Aufmacher

Als wesentliche Neuerung präsentiert Apple den Service .Mac Groups, der den Mitgliedern es erlauben soll, sich online zu unterhalten oder Termine abzugleichen. Mails lassen sich an alle Mitglieder einer Gruppe versenden, auf eine gemeinsame iDisk kann man Daten, Filme und Bilder hinterlegen. Die Publikation einre gemeinsamen Gruppenwebsite ist zudem möglich. Die in .Mac enthaltene Backup-Software haben die Entwickler ebenso überarbeitet und an iLife angepasst. Automatisch sichert Backup 3 die Bstände der iLife-Applikationen, darunter auch die im TMS gekaufte Musik, Zeitpläne für Sicherungskopien lassen sich nun einrichten. Die Sicherungssoftware ist nun in der Lage inkrementelle Backups zu erstellen, also nur die Änderungen zu sichern. Erheblich erweitert hat Apple den Speicherplatz für E-Mail-Postfach und iDisk, Einzelpersonen steht 1 GB zur Verfügung, Familien erhalten 2 GB. Jedes weitere GB an Speicher kostet 49,95 Euro zusätzlich. Bisher nur auf englisch verfügbar, spricht .Mac jetzt auch deutsch und französisch. Das JAhresabo von .Mac kostet 99 Euro, der FamilyPack mit einem Master- und fünf Nebenkonten ist für 179 Euro im Jahr zu haben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
942142