896176

Apple stoppt Safari-Entwicklerprogramm

25.03.2003 | 16:53 Uhr |

Nach einem Bericht der Cnet-Site News.com hat Apple ein Testprogramm gestoppt, das Entwicklern vorab Zugang zu neuen Versionen des Browsers Safari verschaffte. Einige Teilnehmer des Testprogramms hatten jedoch vertrauliche Informationen über kommende Version weiter gegeben, weshalb Aple das Leck nun mit der radikalen Maßnahem stoppt. Nach der Beta-Fassung 1.0v67 von Safari soll kein Entwickler mehr Zugriff auf Prereleases bekommen. Einige Entwickler haben bestätigt, Am Samstag eine E-Mail von Apple bekommen zu haben, in der der Mac-Hersteller das Ende des Seed-Programms erklärt und darauf hinweist, dass nur wenige Teilnehmer für das Leck verantwortlich sind. Apple gab bislang keinerlei Stellungnahme zu diesem Vorfall ab. pm

0 Kommentare zu diesem Artikel
896176