1777314

Apple testet Airdrop für iOS 7

04.06.2013 | 10:07 Uhr |

Am kommenden Montag wird Apple zu Beginn der Entwicklerkonferenz WWDC erste Blicke auf neue Versionen von OS X und iOS gewähren.

Während Apple zuletzt immer mehr Funktionen von iOS für das Desktop-Betriebssystem OS X aufbereitet hat, könnte eine in OS X 10.7 Lion erstmals eingeführte Funktion nun den Sprung von Mac auf iOS-Geräte schaffen: Airdrop . Dies berichtet die Website 9to5Mac unter Bezug auf informierte Quellen. Apple-Ingenieure würden derzeit eine Airdrop gleichende Option zum drahtlosen Teilen von Dateien testen. Eingebunden sei Airdrop in das Sharing-Menü von iOS, über das der Anwender Inhalte bisher an Mail, Twitter oder Facebook übergeben kann. Der drahtlose Austausch von Daten soll sich nicht auf iOS-Geräte wie iPhone, iPod Touch und iPad beschränken, sondern auch von Mobilgerät zum Mac und zurück möglich sein. Es sei jedoch nicht gewiss, ob die derzeit getestete Funktionalität auch in die finale Version von iOS 7 Einzug halten wird.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1777314