1784222

Apple treibt Bluetooth-Integration in iOS 7 und Mavericks voran

17.06.2013 | 09:44 Uhr |

Laut einer Pressemitteilung des Industrieverbandes Bluetooth SIG weitet Apple in iOS 7 und OS X Mavericks die Integration des Standards Bluetooth aus.

So dürfen etwa per Bluetooth mit dem iPhone, iPad oder Mac verbundene Geräte direkt auf die Mitteilungszentrale zugreifen. Suke Jawanda von der Bluetooth SIG freut sich auf neue Einsatzgebiete: Das iPhone könne etwa sofort eine Bluetooth-fähige Uhr mit den neuesten Sportergebnissen per Push-Meldung informieren. Bluetooth-Anwendungen können nun auch besser im Hintergrund arbeiten, Gesundheitssensoren können so regelmäßiger Apps mit Daten füttern. Zudem unterstützen die beiden Betriebssystem nun Eingabegeräte wie Tastaturen, Mäuse und Game Controler nativ, was deren Batterielaufzeiten verlängern soll.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1784222