975688

Apple verbaut Intel-Chips zuerst

23.08.2007 | 08:13 Uhr |

Gestern schon im iMac, heute erst auf der Games Convention: Intel Core 2 Extreme X7900

Auf der Leipziger Spiele-Messe Games Convention hat Intel mit dem Core 2 Extreme X7900 einen neuen Prozessor für auf relativ viel Stromverbrauch ausgelegte Mobil-Rechner vorgestellt. Für Mac-Nutzer ist das Modell aber nichts Neues - seit zwei Wochen ist der Prozessor bereits im neuen High-End-iMac mit 24-Zoll-Display im Einsatz. Apple durfte somit erneut als erster Intel-Kunde von der neuen Technologie profitieren. Auch den letzte Woche angekündigte Xeon-X5365-CPU mit vier 3-GHz-Prozessorkernen kennen Mac-Nutzer bereits seit April als Herz des Mac Pros.

0 Kommentare zu diesem Artikel
975688