965376

Apple verkauft 90 Millionen iPods - und verspricht weitere Innovationen

01.03.2007 | 07:54 Uhr |

Apples Chief Operating Officer Tom Cook sprach bei der Goldman Sachs 2007 Technology Investment Symposium Conference zu Investoren und versprach ihnen erneut, dass Apple das iPhone im Juni in den USA veröffentlichen möchte.

Außerdem gab Cook bekannt, dass Apple bisher insgesamt 90 Millionen iPods verkauft habe. Die Investoren fragten Cook unter anderem, welche Innovationen noch von Apple zu erwarten seien, um vor der Konkurrenz zu bleiben und Produkte differenziert genug zu halten, damit diese sich nicht gegenseitig kannibalisieren. Cook verweist auf den iPod mini, nach dessen Veröffentlichung Experten sich gefragt hatten, wie Apple die Produktpalette noch fortentwickeln könne - bis der iPod nano kam. Als nächstes wird Apples Chief Financial Officer Peter Oppenheimer auf der Morgan Stanley Technology Conference am 6. März mit Investoren sprechen.

Info: Apple

0 Kommentare zu diesem Artikel
965376