1033607

"Vater des iPod" verlässt Apple endgültig

31.03.2010 | 07:21 Uhr |

Der ehemalige Chef von Apples iPod-Abteilung Tony Fadell verlässt Apple endgültig, berichtet die New York Times. Fadell war im November 2008 von seiner leitenden Position zurückgetreten und hatte seither Apple-CEO Steve Jobs als spezieller Berater gedient.

iPod Classic silver
Vergrößern iPod Classic silver

Unter Fadells Verantwortung fallen alle iPod-Modelle vom originalen, nur am Mac nutzbaren iPod mit 5 GB Speicherkapazität und Firewire-Schnittstelle bis hin zum iPod Nano 4G. Fadells Nachfolger Mark Papermaster steht der umbenannten Abteilung "Devices Hardware Engineering" seit 2009 vor, um den Manager hatte sich Apple monatelang mit dessen vormaligen Arbeitgeber IBM gestritten. Für das iPad zeichnet bereits papermaster verantwortlich.

Fadell will sich in seinem Leben nach Apple laut New York Times nun um "grüne" Technologiefirmen kümmern, ohne Details zu nennen. Von iPod und iPhone werde er "noch seinen Enkeln" erzäheln wollen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1033607