1935116

Apple veröffentlicht Heartbleed-Fix für Airport-Basisstationen

23.04.2014 | 09:57 Uhr |

Apple hat doch ein kleineres Problem mit der Heartbleed-Lücke. Ein Sicherheitsupdate behebt das in seltenen Fällen aufgetretene Problem mit Open SSL.

Apple hat das Softwareupdate Airport Base Station Firmware Update 7.7.3 für seine Wi-Fi-Basisstationen Airport Extreme und Time Capsule bereit gestellt, das die vom Heartbleed-Bug in Open SSL verursachte Lücke schließen soll. Betroffen sind nur die im Juni 2013 vorgestellten Geräte, die WLAN nach dem Standard 802.11ac unterstützen, aufgetreten ist der Fehler auch nur, wenn die Funktion "Back to my Mac" aktiviert war, über die man über iCloud auf seinen Rechner zugreifen konnte. Nutzer älterer Basisstationen benötigen kein Update.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1935116