Bugfixes für OS X

Apple veröffentlicht Sicherheitsupdate 2013-003

03.07.2013 | 09:43 Uhr | Florian Kurzmaier

Am Abend veröffentlichte Apple seinen nun schon dritten Sicherheitsfix für OS X in 2013.

Das Sicherheitsupdate 2013-003 1.0 wird allen Nutzern von OS X Mountain Lion zur Installation empfohlen. Apple hat mit dem aktuellen Update vor allem Fehler in Quicktime adressiert. So konnte eine manipulierte Film-Datei das Programm zum Absturz bringen oder fremden Code ausführen lassen. Offenbar ist es nicht der einzige Fehler in Quicktime. Ende Mai hatte Apple bereits mehrere kritische Bugs im Programm geschlossen. Das Update war aber nur für Windows-Nutzer gedacht. Die Mac-Anwender konnten die Aktualisierung Anfang Juni laden. Apple hatte Mountain Lion mit dem Sicherheits- und Wartungsupdate auf Version 10.8.4 gehoben und in der Folge auch OS X Lion und Snow Leopard mit sicherheitsrelevanten Fehlerbehebungen bedacht. Dabei waren nicht nur die Sicherheitslücken in Quicktime geschlossen, sondern auch in mehreren Core Services.

Das aktuelle Sicherheitsupdate kann derzeit nur über die Softwareaktualisierung bzw. den Mac App Store bezogen werden, ein  direkter Download auf Apples Support Seiten ist im Moment nicht verfügbar.

1792550