1835774

Golden Master von Mavericks an Entwickler

04.10.2013 | 08:48 Uhr |

Etwas mehr als zwei Wochen nach der letzten Beta hat Apple heute morgen den Golden Master von OS X Mavericks an seine registrierten Entwickler verteilt. Der Veröffentlichung von OS X 10.9 steht nicht mehr viel im Wege.

Fertig. Nach insgesamt acht Vorschauversionen hat Apple mit dem Golden Master die Arbeiten an der nächsten Generation des "fortschrittlichsten Computer-Betriebssystems der Welt" abgeschlossen – das berichten uns mit Mavericks vertraute Entwickler. Damit dürfte dann einem öffentlichen Release gegen Ende Oktober nichts mehr im Wege stehen.

Apple hatte Mavericks gemeinsam mit dem inzwischen erschienenen iOS 7 im Rahmen der diesjährigen WWDC angekündigt und eine Veröffentlichung im Herbst anvisiert. Mavericks enthält neben vielen Verbesserungen beim Energiemanagement (App Nap, Timer Coalescing) auch neue Versionen von Kalender, Safari und iTunes, sowie mit iBooks und Karten zwei komplett neue, jedoch von iOS her bekannte Apps. Mit Tabs und Tagging hat Apple auch den Finder überarbeitet und auch noch die Mitteilungszentrale verbessert.

Wann OS X Mavericks dann tatsächlich im App Store aufschlagen wird und zu welchem Preis, steht indes nicht fest. Voraussichtlich am 23. Oktober wird Apple die Bilanz für das Septemberquartal veröffentlichen, Mountain Lion war im letzten Jahr zu einem solchen Termin in den MAc App Store gekommen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1835774