998351

Apple verteilt iPhone-Software 2.1

25.07.2008 | 10:32 Uhr |

Apple hat eine Betaversion der Firmware 2.1 für das iPhone an Entwickler verteilt. Diese Version soll neue Funktionen bringen.

Die Software 2.1 soll laut Gear Live neue Funktionen im Zusammenhang mit der Ortungsschnittstelle Core Location bringen. Gerüchte-Blogs spekulieren, ob damit die Echtzeitnavigation möglich werden könnte. Eine weitere Neuerung ist, dass Apple in Version 2.1 bereits die Schnittstellen für den Push Notification Service implementiert hat. Dieser Dienst soll ab September starten und die auf dem iPhone nicht erlaubten Hintergrunddienste ersetzen. So können Softwareanbieter Apples Server dafür nutzen, um den Anwender von neuen Nachrichten oder ähnlichen Ereignissen zu benachtitigen. Mit der Software 2.1 können die Entwickler ihre Programme bereits auf die Schnittstellen des Dienstes abstimmen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
998351