1027648

Apple ist profitabelster Handyhersteller

12.11.2009 | 10:59 Uhr |

Laut einer aktuellen Analyse soll Apple alleine mit dem iPhone inzwischen mehr verdienen als der Marktführer Nokia. Dies verdankt Apple der hohen Gewinnspanne des iPhone.

Laut den Analysten von "Strategy Analytics" ist Apple inzwischen der profitabelste Handyhersteller weltweit. Obwohl Apple mit dem iPhone nur ein einziges Modell im Sortiment hat, soll das Ergebnis des iPhones vor dem größten Handyhersteller Nokia liegen. Laut den Analysten wird Apple im aktuellen Quartal nur mit dem iPhone einen Betriebsgewinn von 1,6 Milliarden Dollar einfachen. Nokia wird nur 1,1 Milliarden Dollar einnehmen. "In nur zwei Jahren hat der Computerhersteller den Markt mit hohen Stückzahlen, hohen Preisen und strikter Kostenkontrolle geknackt", so Alex Spektor von Strategy Analysts.

Bei den Zahlen handelt es sich um den Bruttogewinn vor Zinsen und Steuern. Im letzten Quartal hatte Apple einen Umsatz von 2,3 Milliarden US-Dollar mit dem iPhone gemacht. Nokia leide derzeit unter der Wirtschaftkrise, so die Analysten. Im nächsten Jahr könnte Nokia wieder aufschließen. "Ein erfolgreicher Angriff auf Apples hochprofitable Nische könnte Nokias Gewinnspanne wiederbeleben", so Analyst Neil Mason.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1027648