1722509

Apple vor Vereinbarung mit brasilianischem Besitzer der Marke "iPhone"

12.03.2013 | 08:41 Uhr |

Apples steht laut eines Berichts von Electronista kurz davor, mit dem Inhaber der Rechte an der Marke iPhone für Brasilien einen Lizenzvereinbarung zu treffen.

Erst vor kurzem hatte ein Gericht der Firma IGB Electronica Recht gegeben, die in Brasilien sich bereits im Jahr 2000 die Wortmarke iPhone gesichert hatte. Apple hatte vergeblich argumentiert, die Marke wäre nicht mehr gültig, da IGB bis zum Jahr 2012 gebraucht hatte um in Brasilien ein Smartphone unter dem Namen "iPhone" mit Android-OS auf den Markt zu bringen. Informierte Quellen hätten nun einer brasilianischen Zeitung gesteckt, Apple sei in Verhandlungen mit IGB über den Erwerb der Marke oder einer Lizenzierung getreten. Das IGB-iPhone würde daher vom Markt verschwinden, was sich der Rechteinhaber sicher gut bezahlen ließe.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1722509