1588145

Youtube-App für iPhone wieder verfügbar - iPad geht leer aus

25.09.2012 | 11:09 Uhr |

Mit der Veröffentlichung von iOS 6 war die Youtube-App von den iPhones und iPads verschwunden. Nun steht im App Store die Youtube-App wieder zum Download bereit.

Youtube-App für iPhone wieder verfügbar - iPad geht leer aus
Vergrößern Youtube-App für iPhone wieder verfügbar - iPad geht leer aus

Hinter den Kulissen könnte ein heftiger Kampf zwischen Apple und Google toben. Apple hat nämlich mit iOS 6 und der Veröffentlichung vom iPhone 5 nicht nur die bisher von Google gelieferte Karten-App durch eine eigene Lösung ausgetauscht, sondern auch eine bisher von Google gelieferte weitere Standard-App vollständig entfernt: Die Youtube-App.

Nach der Installation des kürzlich erschienenen iOS 6 hatten sich viele Besitzer eines iPhone und iPad über die verschwundene Youtube-App auf dem Home-Bildschirm gewundert. Bis dato gehörte die Youtube-App zu den standardmäßig bei den iOS-Geräten mitgelieferten Apps, wie etwa die von Apple selbst entwickelten Apps Kalender, Wetter und Notizen.

Im US-AppStore konnte man zumindest kurz nach dem Start von iOS 6 die von Google entwickelte Youtube-App herunterladen. Im deutschen AppStore war von ihr dagegen lange Zeit keine Spur zu finden, was für einiges Rätselraten gesorgt hat. Über Nacht ist die Youtube-App nun auch im deutschen App Store aufgetaucht. Die App wurde laut dem App Store zuletzt am 10.9.2012 aktualisiert und trägt die Versionsnummer 1.0.1.3063. Offen bleibt also, warum die App dennoch so lange Zeit nicht im App Store verfügbar war.

iPad-Nutzer gehen derzeit noch leer aus, denn die Youtube-App ist bisher nur in einer für das iPhone optimierten Version erhältlich. iPad-Nutzer müssen also weiterhin über den Browser Youtube aufrufen oder zu Apps von anderen Herstellern greifen. Letzteres muss aber nicht immer die schlechtere Alternative zur klassischen Youtube-App sein. Die App FoxTube bietet beispielsweise mehr Funktionen als die vor dem iOS 6 mit dem iPad ausgelieferte Youtube-App und erlaubt auch den Download von Youtube-Videos. Die App kostet allerdings 2,39 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1588145