1586864

Apple will weitere 700 Millionen US-Dollar von Samsung

24.09.2012 | 10:54 Uhr |

Apple reicht die von einer kalifornischen Jury verhängte Strafzahlung gegen Samsung in Höhe von einer Milliarde US-Dollar anscheinend nicht aus und fordert nun weitere 707 Millionen US-Dollar vom Konkurrenten.

Am Freitag beantragte Apple bei Gericht weitere 535 Millionen US-Dollar von Samsung da der Konzern willentlich Apples Smartphone- und Tablet-Patente verletzt habe. 172 Millionen US-Dollar kämen hinzu, weil der Schadensersatz nur bis zum 30. Juni berechnet sei, Apple will aber auch für den Zeitraum vom 1. Juli bis 31. Dezember 2012 entschädigt werden. Wolle das Gericht die Entschädigungssumme auf Beschwerde von Samsung hin neu betrachten, fordert Apple zudem für fünf Patentverletzungen, bei denen die Jury weniger als das Schadensersatzminimum berechnete 155,8 Millionen US-Dollar Strafe. Das Gericht solle zudem in sein Urteil aufnehmen, dass Samsungs Tablet Galaxy Tab 10.1 Patente und Geschmacksmuster von iPad und iPad 2 verletze.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1586864