1023581

Mac-Verkäufe nehmen wieder zu

27.08.2009 | 11:24 Uhr |

Der Absatz von Macs entwickelt sich wieder positiv. Apple wächst stärker als der Gesamtmarkt und kann den Marktanteil wieder ausbauen.

Der beste Mac aus 20 Jahren: 2007_iMac
Vergrößern Der beste Mac aus 20 Jahren: 2007_iMac

Nachdem im letzten Quartal Apple leicht rückläufige Mac-Verkäufe bilanzieren musste, erholt sich der Mac-Hersteller nun in allen Marktsegmenten und legt wieder zu, will Needham Research festgestellt haben. Apple habe nicht nur weniger verloren als der Marktdurchschnitt - im Businessbereich etwa verlor der Gesamtmarkt 20 Prozent, während Apple nur ein Minus von 1,7 Prozent hinnehmen musste, sondern nun wächst Apple auch in allen Bereichen überdurchschnittlich.

Lediglich im Netbook-Markt, den Apple bislang zu ignorieren beschlossen hat, steht der Mac-Hersteller blank da . In Europa und Asien hätten die Wachstumsraten bei über 20 Prozent gelegen, in jenen Märkten seien die durch Netbooks ausgelösten Kannibalisierungseffekte für Laptops nicht so stark gewesen. Apple habe es zudem geschafft, trotz moderater Preissenkungen seine Profitabilität hoch zu halten, führen die Analysten von Needham Research weiter aus.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1023581