1005214

Apple wegen Marke "Mighty Mouse" verklagt

23.10.2008 | 16:00 Uhr |

Ein Hersteller von Spezial-Eingabegeräten verklagt Apple. Er habe schon vor Apple eine "Mighty Mouse" angeboten.

Der Hersteller von wasserfesten und Chemikalien-resistenten Tastaturen und Mäusen Man & Machine Inc. hat Apple wegen der Nutzung des Produktnamens "Mighty Mouse" verklagt, berichtet das Washington Business Journal. Der Konzern, der seine Kunden im Umfeld von Kliniken findet, will schon ein Jahr vor Apple ein Produkt gleichen Namens herausgebracht haben.

In der im US-Bundesstaat Maryland eingereichten Klage behauptet Man & Machine zudem, der Medienkonzern CBS habe Apple die Nutzung des Namens einer Comicserie um eine Maus mit Superkräften ungerechtfertigter Weise lizenziert. In der Klage heißt es, Apple würde mit der Nutzung des Namens "Mighty Mouse" für Verwirrung unter Kunden sorgen, Man & Machine klagt über Umsatzeinbußen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1005214