882662

Apple wertet Java auf

15.02.1999 | 00:00 Uhr |

Bereits auf der Macworld Expo in San Francisco konnte man den Apple-Verantwortlichen ansehen, daß mit der nächsten Macintosh Runtime for Java (MRJ) 2.1 etwas Großes ansteht. In einem Interview mit Macwelt äußerte sich der Apple-Chef für Entwicklerbeziehungen, Clent Richardson, optimistisch. Mit der neuen Java-Version, so Richardson, sei es erstmals möglich, sogar die PC-Plattform zu überflügeln. Im ersten Macwelt-Test (auf einem Power Mac G3 mit 266 MHz, 64 MB RAM, 512 KB Backside Cache, Mac Picasso 540, Mac-OS 8.5.1 und Internet Explorer 4.5) bestätigte sich diese Aussage. Während MRJ 2.01 einen Caffeinmark-3-Wert von 724 Punkten erreicht, kommt die neue Version auf 3406 Punkte. Zum Vergleich: Pentium-Rechner erreichen je nach Ausstattung zwischen 500 und 4000 Punkte. Auch in Sachen Kompatibilität leistet MRJ 2.1 (JDK 1.1.6) deutlich mehr als sein Vorgänger. Java-Applets, die bisher nicht richtig funktionierten oder gar den Browser zum Absturz brachten, arbeiten nun in der Regel problemlos. mst

0 Kommentare zu diesem Artikel
882662