958868

Apple will Backup verbessern

09.11.2006 | 13:07 Uhr |

Apple arbeitet an einer neuen Version seiner Backup-Software, schreibt das Weblog TUAW.

Es habe den Hinweis erhalten, Apple werde die Software zu Testzwecken zunächst an ausgewählte Tester des exklusiven AppleSeed-Programms verteilen. Welche neuen Funktionen Backup bieten werde, sei allerdings noch unbekannt. Mit der Einführung von Leopard und der Versionsverwaltung Time Machine könnte allerdings ein Teil der bisherigen Funktionen obsolet werden. Backup ist den Kunden von Apples .Mac-Abonnement (99 Euro pro Jahr) vorbehalten und sichert ausgwählte Dateien ins Netz, auf Festplatte und auf optische Medien. In der Vergangenheit haben Anwender mehrfach die Unzuverlässigkeit der Anwendung kritisiert .

Info: TUAW

0 Kommentare zu diesem Artikel
958868