1582449

Apple will Rechenzentrum in Hongkong bauen

19.09.2012 | 09:51 Uhr |

Apple plant ein großes Rechenzentrum in Hongkong zu errichten, berichtet die Website 9to5Mac.

Apple habe dafür ein Gelände in den neuen Gebieten Hongkongs nahe der Grenzen zur Provinz Shenzhen gefunden. Die Quellen von 9to5Mac sprechen von einer für die "Industrie kaum vergleichbaren Größe" der geplanten Anlage. Im ersten Quartal 2013 soll der Bau beginnen, frühstens ein Jahr später soll der Betrieb beginnen. Erst im Jahr 2015 soll das Rechenzentrum zur vollen Leistungsfähigkeit ausgebaut sein. Apple prüfe derzeit die Angebote lokaler Bauunternehmer. Neben Apple nutzen auch andere Firmen wie Google die Sonderwirtschaftszone Hongkong für den Betrieb von Rechenzentren, der chinesische Staat hat dort anders als auf dem Festland keinen Zugriff auf die Daten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1582449