889238

Apple will Windows-Usern die Vorurteile nehmen

15.01.2002 | 00:00 Uhr |

Sechs Vorurteile über den Mac will Apple potentiellen Neukunden aus dem Windows-Lager auf einer neu eingerichteten Internetseite nehmen. Dass jedermann Windows-Systeme verwende enttarnt der Mac-Hersteller dabei ebenso als Mythos wie das Geplapper von Inkompatibilität der Systeme, ein fehlendes Microsoft Office und Mangel an Programmen. Ebenso unwahr sei die Behauptung, dass Windows in der Qualität mit dem Mac-OS gleichgezogen habe. Apple gesteht den Konkurrenten aus Redmond zwar zu, mit Windows XP den bislang besten Versuch in der Richtung gelandet zu haben, mit Mac-OS X habe Apple aber erneut deutlich die Nase vorne. Lediglich den sechsten Mythos, dass Macs leichter zu benutzen seien als Windows-Rechner, lässt Apple stehen

0 Kommentare zu diesem Artikel
889238