2201635

Apple will die Sonnenenergie verkaufen

10.06.2016 | 09:35 Uhr |

Im letzten Umweltschutz-Bericht hat Apple bereits angegeben, dass die meisten Stores zu 100% mit der eigenen Energie betrieben sind.

Mehr Power: Apple setzt auf erneuerbare Energien und erzeugt für seine Rechenzentren und Bürogebäude in eigenen Solar- und Biogasanlagen anscheinend mehr Energie, als das Unternehmen selbst benötigt. Daher hat Apple ein Tochterunternehmen Apple Energy LLC gegründet, mit offiziellem Sitz im US-Steuerparadies Delaware. Damit wäre Apple in der Lage, Energieüberschüsse direkt an Verbraucher zu Marktpreisen zu  verkaufen und sie nicht an Energieversorger billig abgeben zu müssen. Das Unternehmen wird trotz des steuergünstigen Sitzes in Neuengland von Cupertino aus geleitet. Ein eigener Energieversorger im Konzern wäre indes auch kein Schaden für das ominöse Apple Car...

Apple gewinnt eine Tonne Gold aus den alten Smarphones

0 Kommentare zu diesem Artikel
2201635