964286

Apple will sich Rechte an Core Animation sichern

09.02.2007 | 13:00 Uhr |

Core Animation heißt das Zauberwort für die ansprechenden Animations-Effekte von Leopard.

Apple hat nun beim Europäischen Patentamt einen Antrag für die Layer-basierte Engine eingereicht, schreibt MacNN . Core Animation ermöglicht visuelle 2D- und 3D-Effekte bei voller Unterstützung von Transparenz und grafische Spielereien auf der Basis von Core Image. Die Engine nutzt die Prozessor-Leistung der Grafikkarte und ist Multi-Kern-fähig. Apple setzt Core Animation bei der Backup-Lösung "Time Machine" und dem Schreibtisch-System "Spaces" ein. Es ist die vierte Entwicklung in Zusammenhang mit Mac OS X 10.5, die Apple in den letzten Tagen eingereicht hat, berichtet die News-Seite weiter. Auch Xray, ein Debugging-Werkzeug für Entwickler, die Multi-Schreibtisch-Funktion Spaces und das Farb-Grading-Tool Final Touch warten auf ihre Patentierung.

0 Kommentare zu diesem Artikel
964286