2035118

iOS liegt in der Geschäftswelt vorne

07.01.2015 | 09:13 Uhr |

Dass sich iPhones und iPads in der Business-Welt großer Beliebtheit erfreuen, ist hinlänglich bekannt. Diese Annahme wurde nun nochmals durch eine Umfrage des Piper-Jaffray-Analysten Troy Jensen bestätigt.

Befragt haben die Analysten 112 Unternehmen, die jeweils verschiedenen Größenordnungen angehören. Ganze 89 Prozent der befragten CIOs gaben zu Protokoll, dass deren Unternehmen ihren Mitarbeitern iOS-Geräte zur Verfügung stellen. Android erreichte einen Wert von 57 Prozent, Windows bzw. auch Windows Phone einen Wert von 30 Prozent und Blackberry kam lediglich auf 25 Prozent.

98 Prozent der befragten Unternehmen unterstützen zudem das iOS-Betriebssystem von Apple. Immerhin: Google schafft es mit der Unterstützung für Android auf immerhin 79 Prozent. Bei Windows liegt die Zahl allerdings nur noch bei 58 Prozent und bei Blackberry bei 24 Prozent.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2035118