973132

Apples Börsenwert höher als von IBM und Intel

12.07.2007 | 07:47 Uhr |

Am 25. Juli wird Apple die ersten Quartalsergebnisse nach der Veröffentlichung des iPhones präsentieren - wenn diese auch nur wenige Wochen der iPhone-Verkäufe beinhalten werden.

Doch nicht nur die Quartalszahlen konnten sich in den letzten Jahren sehen lassen, auch die Marktkapitalisierung des Unternehmens lässt nicht zu wünschen übrig : Eine Multiplikation des Aktienkurses mit allen ausgegebenen Aktien ergibt bei Apple einen Wert von 114 Milliarden US-Dollar, 45 Milliarden Dollar mehr als nur vor einem Jahr. Apple liegt somit jetzt vor Dell (64 Milliarden) und Oracle (100 Milliarden), als nächste IT-Unternehmen könnte Cupertino den eigenen Chip-Lieferanten Intel (145 Milliarden) und IBM (161 Milliarden) überholen - weiterhin starkes Wachstum vorausgesetzt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
973132