1562729

Federighi und Riccio rücken in Apple-Vorstand auf

28.08.2012 | 10:06 Uhr |

Apples Executive Team bekommt zwei Neuzugänge. Den 2011 ausgeschiedenen Bertrand Serlet ersetzt Craig Federighi. Dan Riccio folgt auf Bob Mansfield, der nun doch im Unternehmen bleibt.

Gut ein Jahr, nachdem Tim Cook als CEO die Führung von Apple übernommen hat , rücken in den Vorstand des Unternehmens die beiden Manager Craig Federighi und Dan Riccio auf. Federighi, bisher als Vice President Mac Software Engineering geführt und Nachfolger von Bertrand Serlet, wird ebenso zum Senior Vice President befördert wie Bob Mansfields Nachfolger als Hardware-Entwicklungschef Dan Riccio. Beide werden nun direkt dem CEO Tim Cook unterstellt. Bob Mansfield, der im Juni überraschend seinen Rückzug angekündigt hatte , bleibt nun doch im Unternehmen und soll sich um "zukünftige Produkte" kümmern. Mit der aktuellen Konstellation im Vorstand hat Apple derzeit zwei Senior Vice Presindets für Hardware Engineering - Bob Mansfield und seinen Nachfolger Dan Riccio.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1562729