1044689

Digitimes: CDMA-iPhone kommt nach Asien

13.01.2011 | 07:24 Uhr |

Anders als bei der Premiere vor dreieinhalb Jahren ist das iPhone mit CDMA nicht exklusiv an einen Provider gebunden, betont am Dienstag Apples COO Tim Cook.

iPhone China
Vergrößern iPhone China

Neben Verizon dürften daher in den USA schon bald weitere Provider zum Zug kommen, etwa Sprint. Wichtiger sollte Apple jedoch der asiatische Markt sein, in dem der Funkstandard eine weite Verbreitung erfahren hat. Wie das taiwanesische Branchenblatt Digitimes berichtet, bereitet Apple auch bereits die Markteinführung des CDMA-iPhones in Südkorea, China und Japan vor. Die Geräte soll nicht Foxconn fertigen, das das neue CDMA-iPhone für Verizon produziert, sondern Apples neuer Partner Pegatron . In Südkorea wäre das CDMA-iPhone beim größten Mobilfunkprovider des Landes SK Telecom zu haben, in Japan und China setzen mit KDDI und China Telecom die jeweils zweitgrößten Carrier des Landes auf CDMA. Wann genau Apple das CDMA-iPhone nach Asien bringt, konnte die Digitimes jedoch nicht berichten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1044689