1450914

Apple könnte 2014 das erste Unternehmen im Wert von 1 Billion USD sein

04.04.2012 | 07:12 Uhr |

1 Billion US-Dollar - das sind 1000 Milliarden Dollar. Die Amerikaner schreiben dafür Trillion. So oder so - die Aussichten klingen atemberaubend.

Insbesondere wenn man bedenkt, dass Apple vor nicht einmal allzu langen Jahren als Übernahmekandidat galt, dem Michael Dell empfahl, doch den Aktionären ihr Geld zurück zu geben. So ändern sich die Zeiten. Apple ist schon jetzt zumindest zeitweise das teuerste Unternehmen der Welt. Nun könnte der Hersteller von iPhone und Macs eine weitere Schallmauer durchstoßen und laut Analyst Gene Munster von Piper Jaffray einen Aktienwert von 910 US-Dollar innerhalb eines Jahres erreichen und anschließend die 1000 US-Dollar-Grenze ansteuern.

Dies ergäbe im Jahr 2014 den genannten Marktwert. Vor allem das iPhone werde das Wachstum von Apple auch in den weiteren Jahren vorantreiben, glaubt der Analyst. Seiner Meinung nach werden wenigstens 70 Prozent aller iPhone-Besitzer ihr Gerät nach zwei Jahren austauschen und die nächste Generation des Apple-Smartphones erwerben wollen. 30 Prozent aller Käufer des aktuellen iPhone 4S seien nach dessen Erscheinen von einem iPhone 4 umgestiegen, das heißt innerhalb eines Zeitraums von maximal 21 Monaten.

Auch Brian White von Topkea Capital Markets sieht eine ähnliche Entwicklung des Marktwertes von Apple aufgrund des in die Höhe schießenden Aktiennennwertes, dieser Analyst erwartet einen Aktienwert von über 1000 US-Dollar allerdings besonders aufgrund des voraussichtlich baldigen Einstiegs von Apple in den Fernsehmarkt. Hier allein sei ein Umsatzvolumen von 100 Milliarden US-Dollar möglich. Mac-Veteranen dürfte angesichts solcher (prognostizierter) Zahlen die Luft wegbleiben. Und in ihnen die Frage aufkommen, ob ihr Lieblingshersteller von Rechnern und inzwischen auch anderen Geräten auch zukünftig Qualität vor Quantität und Design vor Massengeschmack setzt. Derzeit scheint aber das Apple-Design den Massengeschmack perfekt zu treffen.

Info: Appleinsider

0 Kommentare zu diesem Artikel
1450914