974132

Apples US-Store geht offline

30.07.2007 | 14:13 Uhr |

Gegen 12.00 Uhr deutscher Zeit hat sich der amerikanische Online-Store von Apple vom Netz getrennt.

Die internationalen Niederlassungen, darunter auch der deutsche Apple Online-Store , sind dagegen weiterhin für Besucher offen. An der virtuellen Eingangstür des Stores in den Vereinigten Staaten klebt der berüchtigte gelbe Zettel, der häufig auf kurz bevorstehende Produktneuigkeiten hinweist. Das passiert üblicherweise an Dienstagen.

Bereits vor knapp zwei Wochen ereignete sich ein vergleichbares Szenario: Der US-Store war längere Zeit in den frühen amerikanischen Morgenstunden abgeschaltet, während die anderen Filialen ohne Unterbrechung ihre Dienste anboten. Bis auf neues iPhone-Zubehör hatte der Store nach Wiedereröffnung keine berichtenswerte Produktneuvorstellungen im Angebot. Grund für die aktuelle Abschaltung können auch Wartungsarbeiten sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
974132