930886

Apples erfolgreichstes Quartal aller Zeiten

13.01.2005 | 13:01 Uhr |

Mit einem Gewinn von 295 Millionen Dollar bei einem Umsatz von 3,5 Milliarden Dollar hat Apple die beste Bilanz seiner Geschichte vorgelegt.

Apple hat im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2004/2005 Rekordumsätze und -gewinne verbucht. Ausschlaggebend waren hervorragende Verkaufserfolge des iPod - Steve Jobs hatte bereits am Dienstag zu Eröffnung der Macworld Expo die Zahl von rund 4,5 Millionen verkauften iPods im Quartal genannt. Auch der Absatz von Rechnern erwies sich als erfreulich für Apple, wenngleich das Wachstum in erster Linie vom iMac G5 getrieben ist.

Apple steigerte den Umsatz in dem am 25. Dezember 2004 beendeten Dreimonatsabschnitt gegenüber der entsprechenden Vorjahreszeit um 74 Prozent auf 3,5 Milliarden Dollar (2,6 Mrd Euro), das Auslandsgeschäft steuerte 41 Prozent des Gesamtumsatzes bei.
Der Gewinn hat sich jedoch mit 295 Millionen Dollar oder 70 Cent je Aktie gegenüber dem Vorjahr mehr als vervierfacht, Apple hatte im ersten Quartal des vorangegangenen Geschäftsjahres 63 Millionen Dollar oder 17 Cent je Aktie verdient.

0 Kommentare zu diesem Artikel
930886