1926175

Apples iAd ab sofort für alle verfügbar

03.04.2014 | 07:50 Uhr |

Apple öffnet seine Werbeplattform und bietet iAd Workbench allen Nutzern an.

Mit iAd hat Apple im Jahr 2010 ein System geschaffen, mit dem Kunden ihre Anzeigen in Apps integrieren können. Ab sofort steht das Netzwerk allen Anwendern zur Verfügung, die über eine Apple ID verfügen. Ein spezieller Entwickler-Account ist nicht mehr notwendig. Zusätzlich erhalten alle Interessierten Zugriff auf iAd Workbench, ein Programm zur Erstellung und Verwaltung von Anzeigen.

Darüber hinaus soll die Werbung über iAds noch attraktiver gemacht werden. Neben klassischen Werbebannern stehen auch Videos mit einer Laufzeit zwischen 30 und 60 Sekunden zur Verfügung, die auf Webseiten oder Angebote in iTunes führen.

Bislang setzte Apple auf reine CPC-Kampagnen (Cost-per-Click), nun stehen auch Werbeplatzierungen auf CPC (Tausend-Kontakt-Preis) zur Verfügung. Die über Workbench erstellten Anzeigen können über den Preis und die Zielgruppe gesteuert werden. Live gehen die Werbemittel nach 24 bis zu 48 Stunden Wartezeit.


Apples iAds waren ursprünglich dazu gedacht, große Unternehmen zu einer Schaltung von Anzeigen in iOS zu bewegen. Dies gelang nur teilweise. Die Teilnahmemöglichkeit für alle Anwender soll nun mehr Interesse für das Netzwerk schaffen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1926175