1746918

App Store betont Altersempfehlung von Apps

05.04.2013 | 09:44 Uhr |

Apple hat seinen App Store im Zuge eines leisen Updates erweitert: Auf den Infoseiten der Apps ist nun die empfohlene Altersfreigabe an prominenter Stelle zu sehen.

In der iOS-Fassung steht die Empfehlung noch oberhalb der Bewertung durch die Anwender, in der Mac-Version des App-Stores direkt unter dieser. Apple will damit offenbar eine größere Transparenz erreichen, im März hatte die Video-Sharing-App Vine von Twitter für Aufsehen gesorgt. Die seinerzeit im App Store als Redaktionstipp präsentierte App erfreute sich bei seinen Nutzern unter anderem rasch als Methode zur Verbreitung von pornographischem Material. Die App ist nun nicht mehr bei den Redaktionsempfehlungen zu finden, dafür aber mit der Altersfreigabe 17+ gekennzeichnet.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1746918