1646155

25 App-Entwickler räumen Hälfte der Umsätze ab

06.12.2012 | 10:51 Uhr |

Der App Store ist vor allen Dingen für Apple eine Goldgrube, kleine und unabhängige Entwickler gehen in der großen Masse des Angebots unter, haben die Marktforscher von Canalys herausgefunden.

Nach der im November erhobenen Statistik nehmen nur 25 Firmen 50 Prozent der Entwicklerumsätze ein, unter den großen sind etwa Disney, Electronic Arts, Gameloft, Storm 8 oder der Angry-Birds-Erfinder Rovio zu finden. In den USA seien im fraglichen Zeitraum 125 Millionen US-Dollar mit bezahlten Downloads aus dem App Store und Google Play generiert worden. Ein weiteres Ergebnis: Von den 300 umsatzstärksten Apps waren 145 Spiele. Erfolge wie Angry Birds verstärken sich durch Ableger wie Angry Birds Space oder Angry Birds Star Wars , so dass die Konzentration der Umsätze auf die erfolgreichen Entwickler eher noch zunehmen würde.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1646155