1037183

Ultimate Voice Recorder: Diktieren auf dem iPhone mit iOS 4

06.07.2010 | 13:35 Uhr |

Ultimate Voice Recorder 4.0 verwandelt das iPhone laut Anbieter in ein umfangreiches, digitales Diktiergerät mit einer Zusatzfunktion, die es ermöglicht, bei Bedarf innerhalb der Aufnahme mit dem Finger zu "spulen".

Ultimate Voice Recorder
Vergrößern Ultimate Voice Recorder

Ultimate Voice Recorder bietet laut Entwickler volle Aufnahmefunktionalität mit intuitiver Bedienung, inklusive "Aufnahme", "Play", "Pause", "Stop", "Vorspulen", "Zurückspulen" und der erwähnten Funktion zum Spulen innerhalb einer Aufnahme. Eine weiteres spezielles Feature der App stellt die "silence skipping"-Funktion dar, die zum Beispiel sehr gut für Konferenzen geeignet sein soll, wo sich Passagen mit Momenten der Stille optional einfach überspringen lassen. Ultimate Voice Recorder unterstützt außerdem das Fortfahren der Aufnahme, nachdem diese von einem eingehenden Anruf unterbrochen wurde. Ferner lässt sich ein Limit für die Länge der Aufnahme festlegen und das Löschen, Umbenennen und Bearbeiten von Aufzeichnungen in einer übersichtlichen Oberfläche realisieren.

Die Liste lässt sich auf Wunsch nach dem Namen oder dem Aufnahmedatum sortieren. Das Programm unterstützt unterschiedliche Audio-Codecs (Linear PCM, U-Law, A-Law, Apple IMA4, iLBC) und Dateiformate (WAV, CAF, AIFF, AIFC) und erlaubt es, ein Passwort für das Programm festzulegen. Die Aufnahmen lassen sich zudem auf einen Computer (laut Anbieter Windows/Mac/Linux) oder auf einen Server übertragen. Die Verbindung erfolgt dabei wahlweise über das Internet oder ein lokales Wi-Fi-Netzwerk. Aufnahmen können außerdem automatisch auf einen FTP-Server übertragen werden. Ultimate Voice Recorder 4.0 unterstützt das neue iOS 4.0, setzt mindestens iPhone-OS 3 voraus und läuft auch auf iPods Touch und iPads. Das Aufnahmeprogramm kostet im App Store (Download 1,7 MB) 5,49 Euro und ist auch in deutscher Sprache erhältlich.

Info: Chillingo Ltd

0 Kommentare zu diesem Artikel
1037183