1048208

iPhone-App Pro Camera startet Foto-Wettbewerb und senkt dafür den Preis

19.04.2011 | 07:16 Uhr |

Die Entwickler der Foto-App Pro Camera kooperieren mit dem internationalen Foto-Netzwerk iPhoneArt.com und laden zum großen iPhotography-Wettbewerb "ProCamera Contest: UNCHARTED" ein

Pro Camera
Vergrößern Pro Camera

Zu gewinnen gibt es unter anderem ein iPad 2. Damit alle mitmachen können, wird der Preis von Pro Camera ab dem 18. April auf 1,59 Euro gesenkt.

Pro Camera ist Gold-Gewinner des Gizmodo Photo App Awards 2010. Die App bietet ein einfaches Zoomen per Fingergeste, blendet einen künstlichen Horizont sowie weitere Hilfslinien beim Fotografieren ein und nutzt einen eingebauten Bildstabilisator sowie eine Multi-Shot-Funktion bei voller Auflösung der einzelnen Aufnahmen. Anschließend ist es möglich, einen nachträglichen Software-Blitz zu setzen, Kontrast und Helligkeit zu manipulieren. Ferner stehen viele Effektfilter bereit. Eine Besonderheit ist die GPS-Kompass-Funktion. Sie merkt sich nicht nur, wo ein Foto entstanden ist, sondern auch, in welche Richtung der Fotograf bei der Aufnahme geblickt hat.

iPhoneArt.com ist eine schnell wachsende, internationale Community für den Bereich der iPhotography. Hier finden sich Anwender ein, die ihre Apple-Geräte nutzen, um Fotografie auf höchstem Niveau zu betreiben. Das Portal wurde Ende 2010 in Santa Monica (Kalifornien) gegründet. Mobile Künstler nutzen das Portal als Online-Galerie für ihre Werke. Eine kostenlose iPhone-App zeigt die Neuzugänge auch unterwegs an.

Pro Camera und iPhoneArt.com kooperieren nun und laden zum " ProCamera Contest: UNCHARTED " ein. Dabei geht es um einen einzigartigen Wettbewerb: Erstmals kommen Fotokünstler und App-Entwickler zusammen, um sich im sozialen Kunst-Netzwerk gegenseitig herauszufordern und die Grenzen der modernen Technik zu erkunden. Der Wettbewerb ist offen für alle und bietet als Preise zum Beispiel ein iPad 2, einen iTunes Geschenkkarten, mobile iBal-Farbfilter und vieles anderes.

Der Contest startet am 18. April und wird am 7. Mai 2011 beendet. Vor dem 18. April ist der Contest auf der Homepage nicht zu sehen. Damit möglichst viele Anwender die Möglichkeit dazu haben, sich am Wettbewerb zu beteiligen, wird der Preis von Pro Camera während der gesamten Wettbewerb-Zeit um 33 Prozent auf 1,59 Euro gesenkt.

Bei dem Contest können alle Anwender mitmachen, die Pro Camera auf ihrem iPhone installiert haben. Ziel ist es, Fotos einzusenden und bei iPhoneArt.com zu veröffentlichen, die mit der App aufgezeichnet und ideenreich weiterbearbeitet, verfälscht und verfremdet wurden. Es gilt dabei, an die Grenzen des Möglichen zu gehen - und darüber hinaus. Alles ist erlaubt. Wichtig ist es, die späteren Zuschauer zum Staunen zu bringen.Vom 8. bis zum 15. Mai wird sich eine Voting-Phase anschließen. Dann können die Besucher von iPhoneArt.com wählen, welche Fotobeiträge ihnen am besten gefallen haben. Die Gewinner werden am 18. Mai 2011 bekannt gegeben.

Pro Camera Version 3.0.1 (Download: 10,5 MB) ist im App Store (Browser-Link) zum Preis von 2,39 Euro erhältlich, bis zum 7. Mai für 1,59 Euro. Pro Camera 3 ist kompatibel mit dem iPhone 3G, iPhone 3GS, iPhone 4 sowie iPod Touch mit iOS Firmware 4.0 und höher. Die EXIF-/Geodaten-Funktionalität erfordert iOS 4.1 oder höher.

Info: iphoneart.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
1048208