927972

Arcor bietet DSL-Flatrate für weniger als zehn Euro

28.10.2004 | 16:05 Uhr |

Arcor kündigt die Einführung neuer Tarife für seine Festnetzsparte an.

Unter anderem sollen Kunden vom 1. November an eine DSL-Flatrate für monatlich 9,95 Euro in Anspruch nehmen können, so das Unternehmen in Frankfurt. Diese Pauschale wird zuzüglich zum monatlichen Grundbetrag von 29,95 für Telefon und Internet fällig. Dabei geht es mit einer Übertragungsrate von bis zu einem Megabit pro Sekunde ins Netz.
Für höhere Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 2 und bis zu 3 Megabit pro Sekunde müssen 5 beziehungsweise 10 Euro monatlich extra gezahlt werden. Wer auf die Flatrate verzichten möchte, kann auf das Freivolumen von 1000 Megabyte zurückgreifen, das mit jedem DSL- Anschluss von Arcor verbunden ist. Für 19,95 Euro will Arcor zudem eine Telefon-Pauschale einführen, mit der alle Gesprächkosten abgegolten sind. Neue ISDN-Kunden telefonieren dem Anbieter zufolge untereinander künftig kostenlos.

0 Kommentare zu diesem Artikel
927972