937381

Arcor wächst mit Breitband-Diensten

06.06.2005 | 12:41 Uhr |

Deutschlands zweitgrößter Telefonanbieter Arcor hat seinen Wachstumstempo im Geschäftsjahr 2004/05 (Ende: 31. März) beibehalten.

Wie das Unternehmen bekannt gab, kletterten die Umsätze im Vergleich zum Vorjahr um 14 Prozent auf mehr als 1,6 Milliarden Euro. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) stieg um 83 Prozent von 134 Millionen auf 246 Millionen Euro. "Die positive Entwicklung wird vom Breitband-Internet getrieben", betonte der Arcor-Vorstandsvorsitzende Harald Stöber heute in Eschborn. Weiter...

0 Kommentare zu diesem Artikel
937381