917430

Arktis findet Nemo

01.12.2003 | 15:30 Uhr |

Das hätten wir Steve Jobs auch übel genommen, wenn er als Chef von Apple und Pixar in Personalunion nicht schnellstens für eine Mac-Version der CD-ROM zum Film "Findet Nemo" gesorgt hätte. Er hat uns nicht enttäuscht: Das Spiel liegt jetzt als Hybrid-CD vor.

Der Versandhändler Arktis teilt mit, dass die Spiele-CD-ROM "Findet Nemo" für Mac und Windows ab sofort lieferbar sei. Der wohl erfolgreichste Trickfilm aller Zeiten macht damit seinen Weg auch auf die heimischen Macs und PCs. Zur inhaltlichen Orientierung: Nach Nemos Entführung bricht für den überfürsorglichen Clownfisch-Vater Marlin eine Welt zusammen - wird er seinen einzigen Sohn je wieder sehen? Er nimmt seinen ganzen Mut zusammen und macht sich mit der schusseligen Doktorfischdame Dory auf den Weg, um Nemo zu retten…
Das Spiel ist im Wesentlichen ein Adventure und Geschicklichkeitsspiel, das sich im Anspruch vor allem an kleinere Kinder wendet. Auch die Größeren begeistern werden die Originalfilmausschnitte, die auch die "echten" Synchronstimmen - etwa von Erkan und Stefan - enthalten. Bereits ein Power Mac mit 200 MHz und 64 MB RAM soll ausreichen, um das Spiel unter mindestens Mac-OS 8.6 zum Laufen zu bringen. Es läuft auch nativ unter Mac-OS X - hier sind die Systemanforderungen naturgemäß deutlich höher anzusetzen.
Für die CD-ROM verlangt Arktis knapp 20 Euro. Als besonderen Gag liefert das Unternehmen zum halben Preis - für 10 Euro - den Aquarium 2.0 Deluxe Bildschirmschoner mit. Auch der Frankfurter Mac-Versandhändler Hybridmedia hat gegenüber Macwelt.de bereits angekündigt, das Nemo-Spiel baldmöglichst in sein Angebot aufnehmen zu wollen. Einen Test zu "Findet Nemo" lesen Sie demnächst bei uns.

Info: Arktis Software GmbH TEL (D) 02547/9321-0

0 Kommentare zu diesem Artikel
917430