2053535

Armbänder der Apple Watch ab Launch separat erhältlich

23.02.2015 | 13:41 Uhr |

Zum Marktstart der Apple Watch sollen neben den unterschiedlichen Versionen der Smartwatch auch verschiedene Armbänder in den Apple Stores erhältlich sein.

Wie die Kollegen von 9to5Mac berichten, plant Apple bereits zum Launch der Apple Watch eine Auswahl von Extra-Armbändern in den Apple Stores als kostenpflichtiges Zubehör anzubieten. Durch die Armbänder soll die Uhr an den persönlichen Geschmack des Besitzers angepasst werden können. Bisher gibt es keine konkreten Informationen dazu, wie viele verschiedene Armbänder Apple insgesamt für die Apple Watch veröffentlichen wird.

Die Apple Watch selbst wird in den drei verschiedenen Versionen Apple Watch, Apple Watch Sport und Apple Watch Edition erscheinen. Zusätzlich dazu wird jede dieser Versionen in zwei verschiedenen Gehäusegrößen (38mm oder 42mm) erhältlich sein. Bisher präsentierte Apple auf der eigenen Website sechs verschiedene Armbänder mit den Bezeichnungen Gliederarmband, Sportarmband, Loop-Lederarmband, Klassisches Armband, Modernes Armband und Milanaise-Armband. Zusätzlich zu dem Armband sollen die Kunden die Uhr auch durch verschiedene Zifferblätter (Watch Faces) personalisieren können. Apple zeigt auf der Website dazu schon neun verschiedene Zifferblätter die von Micky Maus bis zu einem Chronographen reichen.

Alle technischen Details zur Apple Watch

Bisher scheint es so, als würden nicht alle Armbänder auch mit allen Apple-Watch-Versionen kompatibel sein. Die Armbänder sind offenbar mit nur jeweils der großen oder der kleineren Apple Watch kompatibel, manche Armbänder könnte es laut 9to5mac in nur einer der beiden Größen geben. Apple selbst nennt beispielsweise für die "Watch Sport" zehn mögliche Kombinationen, für die Edelstahl-Version nennt das Unternehmen aktuell 18 mögliche Varianten. Demnach wären weitere Kombinationen möglich, die entsprechenden Armbänder gibt es aber dann offenbar nur separat. Eine solche Strategie würde unter anderem dann Sinn ergeben, wenn Apple für die hochpreisige Apple Watch Edition beispielsweise nur hochpreisige Armbänder aus Gold oder speziellem Leder anbieten wird.

Quelle: 9to5mac

0 Kommentare zu diesem Artikel
2053535