963790

Aspyr bringt Empire at War nur für Intel-Macs

02.02.2007 | 12:45 Uhr |

Der Spiele-Publisher Aspyr Media hat eine neue Folge aus seiner Star-Wars-Reihe angekündigt. "Star Wars: Empire at War" soll noch in diesem Monat auf den Markt kommen.

Besitzer von vor 2006 gebauten Macs werden jedoch enttäuscht sein: Das Echtzeit-3D-Strategiespiel wird es ausschließlich für Intel-Macs geben, eine PPC-Fassung ist nicht geplant. Aspyr begründet die Abkehr von der Power-PC-Plattform mit dem Entwicklungsaufwand, eine komplexe neue Game-Engine für Mac-OS X aufzubereiten. Diese auch an den Power PC anzupassen, hätte eine verspätete Markteinführung bedeutet. Eine PowerPC-Version hätte wegen unterschiedlicher Fließkommaoperationen wohl auch nicht gegen eine Intel-Mac-Fassung antreten können. derzeit ist auch keine Multiplayfähigkeit Mac vs. PC integriert, diese soll jedoch zu einem späteren Zeitpunkt folgen. Im Gegenzug konnte sich Aspyr nach eigener Angabe jedoch darauf konzentrieren, das Spiel auf allen Intel-Macs zum Laufen zu bringen, eingeschlossen den Rechnern mit integrierter Grafik wie dem Macbook. Der Preis für "Star Wars: Empire at War", das in der Zeit vor der vierten Episode "A New Hope" spielt, steht noch nicht fest.

0 Kommentare zu diesem Artikel
963790