1824729

Aspyr beendet Support für Snow Leopard

10.09.2013 | 09:14 Uhr |

Der Spiele-Publisher Aspyr hat in seinem Firmenblog bekannt gegeben, dass man den Support für OS X Snow Leopard einstellen werde.

Mac-Gamer, die noch einen Mac mit OS X 10.6 Snow Leopard benutzen, werden sich über diese Meldung nicht freuen: Der bekannte Mac-Publisher Aspyr, der unter anderem für die gelungenen Mac-Portierungen von Borderlands 2 oder Bioshock Infinite verantwortlich zeichnet, wird mit künftigen Spiele-Releases, Updates und auch Patches das noch immer gerne benutzte Snow Leopard nicht weiter unterstützen. Im Firmenblog erklärt Aspyr, dass nur noch etwa 8% der Aspyr-Kunden Macs mit Snow Leopard nutzen würden und man davon ausgehen könne, dass sich diese Zahl mit dem Release von OS X Mavericks noch weiter reduzieren werde. Die ersten drei Spiele, die keinen Support mehr für Snow Leopard bekommen sind die beiden Star-Wars-Titel "Jedi Knight: Jedi Academy" und "Jedi Knight II: Jedi Outcast" sowie der Ego-Shooter "Call of Duty". Alle drei Titel müssen wegen Bugs im Zusammenhang mit Mavericks einem Update unterzogen werden, weitere Spiele werden folgen. Da aller Voraussicht nach Aspyr nicht der letzte Softwarehersteller sein wird, der den Support für OS X Snow Leopard in den nächsten Monaten wird auslaufen lassen, könnte ein Upgrade auf eine neuere Version von OS X, beispielsweise Mountain Lion, lohnenswert sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1824729