884248

Asset Management

02.08.1999 | 00:00 Uhr |

Die Version 5 der Medien-Datenbank Cumulus wird es wie bisher in drei Versionen geben: Eine Einzelplatzversion (Single User), eine Variante für Arbeitsgruppen (Workgroup) sowie die Ausgabe für Unternehmen (Enterprise). Allen Versionen gemeinsam sind als Neuerungen verschiedene Werkzeuge, um Medien-Datenbanken anderen Anwendern zugänglich zu machen. So kann man Kataloge als HTML-Seiten publizieren, als Dia-Show ablaufen lassen sowie Katalog-Informationen per E-Mail verschicken. Jeder Sammlung lassen sich gesprochene Informationen hinzufügen und es gibt Optionen, um Felder und Ansichten selbst zu gestalten. Cumulus Workgroup und Enterprise unterstützen zukünftig auch Linux und eine neue Datenbankanbindung (Cumulus Connect), die als Option für die Enterprise-Variante erhältlich ist, ermöglicht die Integration in jede ODBC-fähige Datenbank wie Informix, Oracle oder Microsoft SQL ohne zusätzliche Software. Die Einzelplatzversion soll in Kürze erhältlich sein, die anderen Varianten folgen später in diesem Jahr. Preise stehen momentan noch nicht zur Verfügung. th

Info:Canto, Telefon: 0 30/3 90 48 50, Fax: 3 93 10 93, Internet: www.canto-software.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
884248