1763680

Asymco: Apple bei Providern zu streng

07.05.2013 | 11:45 Uhr |

Bis zu 2,8 Milliarden potentieller Kunden können wegen Apples hoher Anforderungen an Provider nicht zum iPhone greifen, rechnet der Marktforscher Horace Dediu, Gründer von Asymco.

Dies berichtet der Wirtschaftsnachrichtendienst Bloomberg . Während Samsung mit fast allen der 800 weltweit tätigen Mobilfunkprovider Verträge über den Verkauf von Smartphones abgeschlossen hat, macht Apple nur mit 240 Unternehmen Geschäfte. Seit September 2011 seien weniger als ein Dutzend hinzugekommen und trotz langwieriger Verhandlungen habe sich Apple etwa noch nicht mit Chinas größtem Mobilfunkanbieter China Mobile und der Nummer eins in Japan NTT DoCoMo geeinigt. Den Grund sieht Dediu in Apples rigiden Vertragsbedingungen, nicht alle Provider könnten sich die geforderten Subventionen leisten. Die Stagnation beim Ausbau des Partnernetzes hat unmittelbare Folgen auf das Wachstum Apples im Smartphonemarkt, die Zuwachsraten sind zuletzt deutlich zurück gegangen.

Apple fordert von seinen Mobilfunkpartner etwa, iPhones nicht günstiger als zu einem festgelegten Preis zu verkaufen, zu Beginn der iPhone-Erfolgsstory konnte Apple sogar noch von Partnern wie AT&T eine Umsatzbeteiligung fordern. Apple sitze aber nicht mehr am längeren Hebel, zusehends könnten die Provider die Bedingungen diktieren, meint Dediu. In Wachstumsmärkten wie China und Indien seien zudem die Preise für das iPhone (unsubventioniert ab 600 US-Dollar) zu hoch und teure All-Inklusive-Tarife mit entsprechenden Gerätesubventionen zu selten. Rund 500 Provider weltweit wären technisch in der Lage, iPhones in ihren Netzen zu betreiben.

Zuletzt hatte sich Spekulationen gehäuft, ob Apple nicht ein "Billig-iPhone" in den asiatischen Wachstumsmärkten anbieten wolle. Apple-CEO Tim Cook hatte stets auf iPhone 4 und iPhone 4S verwiesen, die Apple zu reduzierten Preisen verkauft. Apple hatte auch stets betont, Margen seien wichtiger als Marktanteile, zuletzt waren die Margen jedoch deutlich gefallen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1763680