2133033

Auch Amazon soll TV-Dienst planen

09.10.2015 | 14:10 Uhr |

Noch im Oktober kommt das Apple TV 4, irgendwann im nächsten ein Live-TV-Dienst von Apple. Und womöglich auch einer von Amazon

In den letzten Wochen ist es ein wenig ruhig um den Live-TV-Dienst von Apple geworden , immerhin stehen mit Apple TV 4 Hardware, Software und Infrastruktur schon bereit. Noch bevor Apple loslegen kann, meldet sich schon potentielle Konkurrenz. Laut Bloomberg fragt der Handelsriese Amazon derzeit massiv bei den Inhalteeignern nach Lizenzen für ihre Programme nach. Amazon ist bisher mit Amazon Prime im Video-on-demand-Geschäft tätig, Fernsehen in Echtzeit ist darüber nicht möglich. Zudem fehlt es dem Angebot meist an den aktuellen Serienstaffeln. Mit dem Firestick hat Amazon jedoch wie Apple eine TV-Hardware im Programm, zudem eine Infrastruktur, die ihresgleichen sucht. Deshalb werden Amazon aber die Verhandlungen mit Fernsehsendern und Kabelnetzwerken auch nicht leichter fallen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2133033