878452

Auch Macs jetzt von Würmern befallen

12.06.2001 | 00:00 Uhr |

Wer eine E-Mail erhält, die verspricht, Infos über bislang unveröffentlichte Folgen der Comicserie "Simpsons" zu erhalten, sollte diese unverzüglich löschen. Der erste Wurm, der Sicherheitslücken in Microsofts E-Mail-Programmen mit Hilfe von Apple Skript ausnutzt, ist in Umlauf

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Nachdem zuletzt vornehmlich Windows-PCs betroffen waren, ist nun ein Wurm aufgetaucht, der Apple-Rechner unter Mac OS 9.x attackiert. "MacSimpson" verspricht in seiner E-Mail-Betreffzeile Zugang zu bislang unveröffentlichten Folgen der Comic-Kultserie "Die Simpsons". Bei der angehängten Datei handelt es sich indes um ein (kompiliertes) Applescript namens "Simpsons Episodes", das auf das Adressbuch der Microsoft-Mailprogramme Outlook Express oder Entourage (aus Office:mac 2001) zugreift und Botschaft sowie Anhang an sämtliche vorhandenen Einträge weiterverbreitet. Außerdem kopiert sich der Wurm in den Ordner "Startup Items", wo er bei jedem Systemstart aufs Neue aktiviert wird.

0 Kommentare zu diesem Artikel
878452