935356

Auch Samsung plant Miniatur-Festplatten

19.04.2005 | 13:01 Uhr |

Der südkoreanische Konzern Samsung Electronics will noch in diesem Jahr in den heiß umkämpften Markt für Miniatur-Festplatten einsteigen, wie Kim Il Ung, Vice President der Halbleitersparte, auf einer Analystenkonferenz ankündigte.

Im dritten Quartal werde das Unternehmen ein Laufwerk im 0,85-Zoll-Formfaktor mit einer Kapazität von 4 GB herausbringen, sagte Kim, der keine weiteren Details verraten wollte.

Der japanische Hersteller Toshiba ist bislang der einzige Anbieter, der so kleine Festplatten fertigt. Hitachi Global Storage Technologies (HGST) und Seagate beschränken sich bislang noch auf Laufwerke mit 1 Zoll Platter-Durchmesser. (tc)

0 Kommentare zu diesem Artikel
935356