1048226

Sony präsentiert neues digitales 7.1-Kopfhörer-Surroundsystem für zuhause

19.04.2011 | 07:19 Uhr |

Mit dem neuen Funkkopfhörer MDR-DS6500 bietet Sony nach eigener Auskunft "wahres Kinoerlebnis in den eigenen vier Wänden"

Sony Wireless Surround Digital Headphones MDR-DS6500
Vergrößern Sony Wireless Surround Digital Headphones MDR-DS6500

Die Digitalübertragung reproduziert demnach die exzellente, rauschfreie und dreidimensionale Klangqualität einer 7.1-Heimkinoanlage direkt auf die Ohren - und das bis zu 100 Metern von der Sendestation entfernt. Das neue kabellose Kopfhörer-Surroundsystem MDR-DS6500 von Sony soll für ungestörten und kabellosen Hörgenuss des Home Entertainment-Programms in den eigenen vier Wänden und in bester Qualität sorgen. "Einfach die komfortablen Bügelkopfhörer aufsetzen, abschalten und die Lieblingsmusik, neueste Blu-ray Discs oder Action-Games bei kristallklarem und kräftigem Sound genießen", schreibt der Hersteller. Für eine optimale Datenübertragung lässt sich der Kopfhörer über den optischen Digitaleingang an die Heimkino- beziehungsweise Stereo-Anlage anschließen.

Das Kopfhörer-Surroundsystem fügt sich aufgrund des schlichten, edlen Monolith Designs in das Ambiente eines jeden modernen Wohnraums ein, stellt Sony in Aussicht. Dank einer Übertragungsreichweite der Sendestation von bis zu 100 Metern bietet der Bügelkopfhörer eine komfortable Bewegungsfreiheit. Dabei versprechen die selbstjustierenden Bügel einen hohen Tragekomfort und sollen durch die umschließende Ohrmuschel besten Sound gewähren. Sind die Kopfhörer gerade nicht im Einsatz, steht die Ladestation, die gleichzeitig als Sendestation fungiert, zum Aufladen bereit. Drei Stunden in der Station reichen aus, um für die nächsten 20 Stunden Musik auf den Ohren zu haben, so der Hersteller. Darüber hinaus übernimmt die Station die Signalumwandlung von analog in digital.

Für ein kraftvolles Sounderlebnis sollen der 40 Millimeter große Neodym-Magnet bei einem Nennübertragungsbereich von 12 bis 22 Kilohertz sowie die unkomprimierte 2,4 Hertz Digitalübertragung. Die von Sony entwickelte " Virtualphones Technologie" (VPT) reproduziert den Sound von Multi-Channel-Lautsprechern und bietet dem Hersteller zufolge die dreidimensionale Klangqualität einer 7.1 Heimkinoanlage. Je nach Unterhaltungsprogramm kann der Nutzer zwischen drei Modi (Kino, Game und Fernsehen) auswählen, um stets den optimalen Klang zu erhalten. Dabei sorgt die automatische Frequenzsuche für die beste Übertragungsqualität.

Über das mitgelieferte optische Digitalkabel kann der Funkkopfhörer für eine optimale Datenübertragung an Hifi- oder Heimkinoanlagen angeschlossen werden. Der analoge Audio-Anschluss macht die Verbindung mit Fernseher, Notebook oder mobile MP3-Player möglich. Dabei lässt sich die Lautstärke direkt über den Kopfhörer regeln, die Stromversorgung erfolgt über den integrierten Lithium-Ionen Akku . Die unverbindliche Preisempfehlung für das MDR-DS6500 liegt bei 249 Euro. Verfügbar soll das neue Kopfhörer-Surroundsystem ab Mai 2011 sein.

Info: Sony

0 Kommentare zu diesem Artikel
1048226