1450110

Audacity 2.0 steht ab sofort bereit

16.03.2012 | 07:15 Uhr |

Der freie und kostenlose Audioeditor Audacity steht jetzt mit vielen Neuerungen in Version 2.0 zur Verfügung und bietet unter anderem die Entfernung der Gesangsspur aus Audiodateien (Vocal Remover).

Hinzugekommen ist unter anderem die Option, mehrere Audioclips pro Tonspur abzulegen, eine neue Geräte-Toolbar, zeitgesteuerte Aufnahmen und ein schneller On-Demand-Import von WAV- und AIFF-Spuren sowie eine optionale FFmpeg-Unterstützung zum Import und Export von AC3/M4A/WMA und Import von Sound aus Videofiles. Ferner kann Audacity sich nun bei unerwarteten Abstürzen selbst wiederherstellen und bietet eine deutlich erweiterte Unterstützung für die Bedienung über die Tastatur mit vielen zusätzlichen Tastaturkürzeln. Nicht zuletzt wurden auch zahlreiche Effekte deutlich verbessert, so die Entwickler. Eine vollständige Liste der Neuerungen findet sich hier . Audacity 2.0 läuft ab Mac-OS X 10.4 auf Intel-, aber auch auf älteren PPC-Macs.

Info: Audacity

0 Kommentare zu diesem Artikel
1450110